Service Angebote GBG Icon Sidebar Contact Kontakt

Mit mehr als 19.000 Wohnungen sind wir nicht nur die größte kommunale Wohnungsbaugesellschaft Baden-Württembergs, sondern auch einer der wichtigsten Akteure auf dem Mannheimer Wohnimmobilienmarkt. Für etwa 13 Prozent der Mannheimer Bürger*innen stellen wir bezahlbaren Wohnraum zur Verfügung – und leisten damit einen wichtigen Beitrag für den sozialen Zusammenhalt der Mannheimer Stadtgesellschaft. Unsere durchschnittlichen Mietpreise liegen deutlich unter den Durchschnittsmieten, wie sie über den Mannheimer Mietspiegel ermittelt und veröffentlicht werden. So liegt laut Mietspiegel 2021/2022 die aktuelle durchschnittliche ortsübliche Vergleichsmiete in Mannheim bei 8,37 Euro pro Quadratmeter, während unsere Mieter*innen im Mittel lediglich 6,78 Euro bezahlen. Bezahlbaren Wohnraum anzubieten ist und bleibt somit unsere Kernaufgabe. Das ist so auch in der neuen Unternehmensstrategie festgeschrieben: „Die GBG Unternehmensgruppe gewährleistet mit ihrer Mietpolitik preisgünstigen Wohnraum in Mannheim.”

 

Mit einer fairen und transparenten Vergabepraxis stellen wir zudem sicher, dass jede Bürgerin und jeder Bürger die Chance hat, eine Wohnung zu bekommen. Bürger*innen, die eine Wohnung suchen, können sich bequem und unkompliziert über ein Onlineportal auf freie Wohnungen bewerben. Dazu arbeiten wir mit der Plattform Immomio zusammen. Unser zertifiziertes Vergabesystem läuft nach den immer gleichen, fairen Regeln ab: Das wichtigste Kriterium ist dabei, wie lange die Miet-Interessent*innen schon auf eine Wohnung warten. Das unterscheidet uns von anderen Anbietern auf dem Wohnungsmarkt.

„In den vergangenen Jahren konnten wir so viel neuen, geförderten Wohnraum bauen wie schon seit Jahrzehnten nicht mehr. Gleichzeitig sorgen ehrgeizige Sanierungs- und Modernisierungsprogramme dafür, dass wir auch in Zukunft bezahlbares, zeitgemäßes und nachhaltiges Wohnen anbieten können.“ 

Gregor Kiefer

Bereichsleiter Baumanagement

Wir schaffen neue Wohnraumangebote

Gleichzeitig engagieren wir uns auch über Vermietungen hinaus auf dem Mannheimer Immobilienmarkt. So haben wir in den letzten Jahren zahlreiche Neubau- und Umbauprojekte – insbesondere auf den Konversionsflächen – umgesetzt, ein Großteil davon im Rahmen des geförderten Wohnungsbaus. Durch den gezielten Ankauf von Immobilien sowie durch geförderte Wohnungsneubauten stabilisieren wir zudem in Stadtteilen wie der Neckarstadt-West oder dem Jungbusch die Mietpreisentwicklung und schaffen Wohnraumangebote für Familien, um die Sozialstruktur in den Stadtteilen zu erhalten. Einen wichtigen Beitrag zur sozialen und ökologischen Nachhaltigkeit leisten wir zudem durch unser umfassendes Sanierungsprogramm. Hier geht es nicht nur darum, unsere Bestandswohnungen sukzessive modern und möglichst barrierefrei auszustatten, sondern auch gemäß strengsten Klimaschutz-Standards zu modernisieren.

Bezahlbare und attraktive Wohnungen – einige Beispielprojekte

Mannheim Tilsiter Straße

Schönau Mitte und Schönau-Nordwest

Im Stadtteil Schönau liegt unser größtes Sanierungsgebiet, der Wohnungsbestand aus der Nachkriegszeit war stark in die Jahre gekommen. In Schönau-Mitte haben wir zwischen 2005 und 2018 mehr als 800 Wohnungen von außen und innen saniert, aktuell werden rund 1.700 Wohnungen in Schönau-Nordwest modernisiert. Zugleich schaffen wir einen Rundweg in Schönau-Nordwest, der zum Flanieren, Spielen und Verweilen einladen wird und das Quartier erlebbar macht.

Visualisierung Freier Weg Neubau

Freier Weg – Mannheim Waldhof

In Mannheim Waldhof und den sogenannten Benz-Baracken tut sich was. Nach dem Abriss der alten Wohngebäude entstehen dort nun elf Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 147 Wohneinheiten von einem bis vier Zimmer. Die Bauarbeiten sollen im 2. Quartal 2021 beginnen und ca. zwei Jahre in Anspruch nehmen. Die dort entstehenden Neubauten werden sozial gefördert. Die Mieten sollen dauerhaft unter dem Mannheimer Mietspiegel liegen.

Hafenstraße 66 Mannheim

Hafenstraße 66 – Jungbusch

In der Hafenstraße 66 haben wir ein neues Haus mit 15 Wohnungen, die wir im Rahmen des geförderten Wohnungsbaus günstig vermieten. Durch den Neubau in der Hafenstraße entstehen zudem barrierefrei erreichbare Wohnungen, die in dem durch Altbauten geprägten Stadtteil dringend benötigt werden.

Ein neues Zuhause – GBG-Mieter*innen erzählen

„Wir leben mit unseren zwei Kindern seit Oktober 2019 in einer 5-Zimmer-Wohnung in einem sanierten GBG-Haus an der Thomas-Jefferson-Straße auf FRANKLIN. Zur Besichtigung haben wir die vollständigen Unterlagen und den Wohnberechtigungsschein mitgenommen. Und dann ging alles ganz schnell: Nach drei Tagen kam der Anruf, ob wir einziehen möchten. Die Wohnung hat 100 Quadratmeter und wir mögen es besonders, dass hier alles so offen ist und Küche und Wohnen ineinander übergehen. Hier auf FRANKLIN ist alles sehr spannend, weil sich täglich etwas verändert und neue Gebäude hinzukommen. Außerdem haben wir sehr nette Nachbarn.” 

Samira Ahmad, GBG-Mieterin auf FRANKLIN 

Mieterin