Service Angebote GBG Icon Sidebar Contact Kontakt
Vorbereitende Maßnahmen für Neubauten im Adolf-Damaschke-Ring

Vorbereitende Maßnahmen für Neubauten im Adolf-Damaschke-Ring

  • GBG Wohnen
  • Wohnen

Die Bauarbeiten im Adolf-Damaschke-Ring gehen weiter: Ab dem 13.02.2023 finden Baumfällungen statt, damit mit dem Bau der drei neuen Gebäude begonnen werden kann. Insgesamt werden 14 Bäume mit Genehmigung gefällt. Im Gegenzug sind 26 Ersatzpflanzungen geplant. Dank der Gebäudeplanung können die meisten schützenswerten Bäume erhalten bleiben. Die Bauten im Adolf-Damaschke-Ring stammen aus den 1950er Jahren und erfüllten Kriterien zu Energieeffizienz und modernem Wohnen nicht mehr. Deshalb hat die GBG bereits sieben Gebäude und das Hochhaus am Aubuckel aufwendig saniert und baut zudem neu. Es entstehen drei Neubauten mit Tiefgarage und Fahrradabstellräumen. Sie werden Platz für 114 Wohnungen mit 1,5 bis 5 Zimmern bieten, alle mit überdachter Loggia, offener Küche oder klassischer Wohnküche. 25 dieser Wohnungen werden barrierefrei sein. 50 Wohneinheiten entstehen als geförderter Wohnraum, die Mieten werden also gedeckelt. Zwei der Neubauten werden an ein Grauwassermanagement angebunden, zu dem auch eine Biotopfläche zwischen den Gebäuden gehört. Die Bauarbeiten starten im März dieses Jahres.